Österreich
Secure Your Business
 

CIS-Lehrgangsreihe Information Security Auditor

Technische Einstiegsprüfung zur Lehrgangsreihe Information Security Auditor:
Garant für ein hohes Ausbildungsniveau


Prüfungsvoraussetzungen

 

Teilnahmevoraussetzung für den Information Security Auditoren Lehrgang ist das Zertifikat "Information Security Manager", also die bestandene Abschlussprüfung des Lehrgangs zum Information Security Manager mit Inhalten über die Normen ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 27002, Psychologische Grundlagen für Information Security Manager und Rechtsgrundlagen.
 

Das Absolvieren der Technischen Einstiegsprüfung ist eine weitere Voraussetzung, um am IS-Auditorenlehrgang der CIS teilnehmen zu können. Die Prüfungsinhalte werden im Selbststudium erarbeitet und umfassen rund 1.000 Fragen und Antworten.

 

Inhalte der Prüfung


Die Prüfungsfragen beziehen sich auf die technischen IT-Grundlagen (Netzwerke, Betriebssysteme, Datenbanken, Grundsätze der Software-Entwicklung, usw.).


Durchführung der Prüfung


Die Prüfung ist schriftlich abzulegen. Die Prüfung besteht aus Auswahlfragen (Multiple Choice) und dauert 2 Stunden.


Dauer

 

1/2 Tag

  

 

 

 Psychologische Grundlagen für ISA >>>


 

 

 
 
CIS - Certification & Information Security Services GmbH T +43 (0)1 532 98 90 office@cis-cert.com Datenschutz Impressum

AGB