Österreich

ISO 20000 FÜR IT-SERVICE-MANAGEMENT 

 

Von ITIL zu ISO: Das Zertifikat macht den Vorsprung sichtbar

 
 

Die Leistung von IT-Diensten steigern und gleichzeitig die Kosten senken – bei höherer Service-Qualität. Mit ISO/IEC 20000 ist dies möglich, denn das Regelwerk ist weltweit der erste zertifizierbare Standard, der sich speziell auf IT-Service-Management bezieht und Qualitätsverbesserung, Effizienzsteigerung und Kostenreduktion von IT-Leistungen fokussiert. Ursprünglich hervorgegangen aus dem Britischen Standard BS 15000 beschreibt die internationale Norm einen integrierten Satz von Management-Prozessen für die Erbringung von IT-Dienstleistungen und orientiert sich inhaltlich an den erfolgreichen Vorgaben der IT Infrastructure Library (ITIL).

 

Kostenbremse: Einsparungen bis zu 48%

Erheblich ist das Potential an Zeiteinsparung und Kostensenkung. Laut einer IDC-Studie sparen Unternehmen durch Umsetzung von ISO-20000-konformer Management-Software rund 48% Arbeitszeit

bei der Fehlerbehebung, 37% bei der Wartung der Netzwerk-Infrastruktur und 26% durch Change Management. Eine Materna-Studie für Deutschland und Österreich zu IT-Service-Management nach ITIL besagt, dass 53% der Befragten den größten Vorteil in der Transparenz und Qualität von erbrachten Leistungen sehen. Beeindruckend: 96% der ITIL-Anwender würden den Einsatz anderen Unternehmen empfehlen.


Zertifikat als Wettbewerbsvorteil

Genau hier setzt ISO 20000 an. Denn während ITIL ausschließlich Personenzertifizierungen ermöglicht, ist eine ISO-20000-Zertifizierung sowohl für Personen (ISO 20000 Auditor) als auch für die Organisation selbst oder für Teilbereiche möglich. So wird der Vorsprung Ihres Unternehmens sichtbar.hakerl-blaugrau_istockphoto Zeffss1
 

Vorsprung durch ISO-20000-Zertifizierung:

  • Messbare Einsparungen 
  • Kosten sind transparent
  • Produktivität steigt massiv 
  • Qualität durch Optimierung
  • Weltweit anerkannter Standard
  • Zertifikat macht den Vorsprung sichtbar
  • Benchmark durch standardisierte Leistungen

 

 

 

 
 
CIS - Certification & Information Security Services GmbH T +43 (0)1 532 98 90 office@cis-cert.com Impressum

AGB