Österreich


ISO-ZERTIFIZIERUNGEN FÜR DIE PUBLIC CLOUD

 

Die international anerkannten Cloud-Standards ISO 27018 für Datenschutz
und ISO 20000-9 für Servicequalität setzten ein starkes Signal für Ihre Kunden.

 

Mehr als 40 Prozent der Cloud-Anbieter werden laut internationalen Studien in den kommenden ein bis zwei Jahren eine Zertifizierung für ihre Services in der Wolke anstreben. Namhafte und global tätige Unternehmen haben bereits angekündigt, ihre Cloud-Dienste zertifizieren zu lassen, um das Vertrauen potenzieller Kunden in die angebotenen Dienste zu stärken. Die wichtigsten Anforderungen an Cloud-Dienste sind Datenschutz und Verfügbarkeit. Während ISO/IEC 27018 den „Personendatenschutz in der Cloud“ fokussiert, adressiert ISO/IEC TR 20000-9 die Qualität und Verfügbarkeit von Cloud Services.

 Cloud Managerhand_Fotolia Bacho Foto_schmal_cutt

Eine Cloud-Zertifizierung nach diesen Normen ist dann möglich, wenn bereits eine Basis-Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 für Informationssicherheit oder ISO/IEC 20000-1 für IT Service Management für denselben Geltungsbereich innerhalb der Organisation realisiert wurde.

 
 
CIS - Certification & Information Security Services GmbH T +43 (0)1 532 98 90 office@cis-cert.com Impressum

AGB