Österreich
Secure Your Business
 

Erste ISO-20000-Studie
unter zertifizierten Unternehmen:
„Beachtliche interne Verbesserungen"


Emprische Umfrage der FH Hannover im D/A/CH-Raum: 66% der zertifizierten Firmen verzeichnen einen deutlich positiven Return on Investment

(NL Sept. 2011) - Welche Erfahrungen machen Unternehmen mit einer ISO-20000-Zertifizierung? Welchen Nutzen ziehen diese aus der Implementierung und Zertifizierung eines standardisierten Managementsystems für IT-Services? Die Studie der FH Hannover für D/A/CH unter insgesamt 53 zertifizierten Unternehmen stellt fest, dass die Befragten in der Regel "mehr als zufrieden" sind und "hohen internen Nutzen" durch verbesserte Prozesse, mehr Transparenz, klare Verantwortlichkeiten und Wettbewerbsvorteile verzeichnen.
 

2qualityMit Stand vom 01.05.2011 haben insgesamt 78 Unternehmen im deutschsprachigen Raum ihre IT-Services nach ISO 20000 zertifiziert. Davon haben 53 Unternehmen an der Untersuchung teilgenommen. Die hohe Rücklaufquote zeigt die positive Haltung der Firmen gegenüber dieser noch recht jungen Thematik. Insgesamt zeigen die befragten Unternehmen eine hohe Zufriedenheit mit der Zertifizierung: Rund 94 Prozent sind der Firmen sind „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“. Die untersuchten Unternehmen weisen dabei ganz unterschiedliche Größen auf. Die Ergebnisse zeigen, dass größere Unternehmen sehr viel mehr Wert darauf legen, durch die Zertifizierung nach ISO 20000 Einheitlichkeit, Konsistenz, Transparenz und Nachvollziehbarkeit im IT-Bereich zu verbessern.


In Anbetracht des für die Zertifizierung notwendigen Aufwands attestieren die Unternehmen ein ebenso positives Bild: Rund 66% der Firmen schätzen den Return on Investment – also das Verhältnis von Aufwand zu Nutzen – deutlich positiv, bei 26% ist es etwa neutral. 
  

Einige Faktoren sprechen laut Umfrage für eine stärkere Verbreitung in den kommenden Jahren. Die starke inhaltliche Anlehnung an ISO 9000 sowie an das Referenzmodell ITIL wird dazu führen, die Bekanntheit der zertifizierbaren ISO 20000 weiter zu steigern. Auch die anhaltend aktuellen Diskussionen um IT-Compliance werden die Verbreitung der ISO 20000 weiter begünstigen, da die Norm IT-Dienstleistern ermöglicht, durch ein international anerkanntes Zertifikat ihre Konformität nachzuweisen. Mit zunehmendem Bekanntheitsgrad werden verstärkt Marketing-Effekte und Wettbewerbsvorteile erzielt werden.

 

Zur Original-Kurzfassung der Studie – mit Grafiken

 

 
 
CIS - Certification & Information Security Services GmbH T +43 (0)1 532 98 90 office@cis-cert.com Impressum

AGB