Österreich
Secure Your Business
 

News-update zur geplanten Data-Center-Norm EN 50600

 

Vollständige Veröffentlichung ab Herbst 2015 zu erwarten – bis dahin erfolgt die Zertifizierung von Rechenzentren nach ANSI/TIA 942

 

(CIS-Newsletter Nov/Dez 2014) - Durch die Normenreihe EN 50600 „Einrichtungen und Infrastrukturen von Rechenzentren“ soll das Manko eines fehlenden RZ-Standards für den europäischen Raum behoben werden. Bis zur vollständigen Publizierung der europäischen Norm EN 50600 führt die Zertifizierungsorganisation CIS Data-Center-Zertifizierungen in Anlehnung an ANSI/TIA-942-A-2012 durch, wobei die amerikanischen „Besonderheiten“ entsprechend interpretiert werden. Sobald die EN 50600 vollständig verfügbar ist, werden bereits bestehende durch die CIS ausgestellte RZ-Zertifikate im Rahmen von Überwachungs- und Re-Zertifizierungsaudits gemäß EN 50600 aktualisiert und umgewandelt werden.
 

Status der EN 50600-Reihe04_Grafik_EN_50600
Mit der vollständigen Veröffentlichung aller für eine Zertifizierung erforderlichen Normenteile der EN 50600 kann man frühestens im Herbst 2015 rechnen. Derzeit sind bereits 3 Teile des europäischen Data-Center-Standards publiziert: Bereits seit Juni 2013 ist Teil 1 verfügbar unter dem Titel „EN 50600-1: Einrichtungen und Infrastrukturen von Rechenzentren – Allgemeine Konzepte“. Im Oktober 2014 wurden dann gleich zwei wichtige Parts von Teil 2 veröffentlicht: „EN 50600-2-1: Einrichtungen und Infrastrukturen von Rechenzentren – Gebäudekonstruktion“ und „EN 50600-2-2: Stromversorgung“. Die Chancen für die Veröffentlichung der „EN 50600-2-3: Regelung der Umgebungsbedingungen“ noch bis Ende 2014 oder Anfang 2015 stehen laut Informationen aus dem Normungsgremium CENELEC gut. Die Parts 4, 5 und 6 sollen dann im Laufe des Jahres 2015 folgen. Sie behandeln die Themen „Infrastruktur der Telekommunikationsverkabelung“, „Sicherungssysteme“ sowie „Informationen für das Management und den Betrieb“.
 

System-Check vor der Zertifizierung
Das erste Unternehmen in Österreich, das bereits ein Managementsystem für die Data Center Zertifizierung nach ANSI/TIA 942 implementiert, ist die Energie AG ÖO Data GmbH. Zur Evaluierung des Systemstatus wurde ein Delta Audit durch unabhängige CIS-Auditoren durchgeführt. Manfred Litzlbauer, Geschäftsführer der Energie AG OÖ Data GmbH erklärt: „In einem zweitägigen CIS-Stage-Review, haben wir unseren gesamten Scope überprüfen lassen, der das ganze Rechenzentrum mit einer Kapazität von 500 Terabyte umfasst. Dadurch wissen wir nun genau, welche Maßnahmen noch erforderlich sind, was diese kosten, wie lang die Umsetzung dauern wird und konnten einen genauen Projekt- und Budgetplan erstellen.“ Den gesamten Referenz-Artikel der Energie AG OÖ Data GmbH zur Data-Center-Zertifizierung nach ANSI/TIA 942 finden Sie hier.

 

 

________________________

Für den Inhalt verantwortlich:

CIS - Certification & Information Security Services GmbH, T +43 (0)1 532 98 90, office@cis-cert.com

 

 

 
 
CIS - Certification & Information Security Services GmbH T +43 (0)1 532 98 90 office@cis-cert.com Impressum

AGB