Österreich
Secure Your Business
 

ISO-Survey 2018:
Weiter auf Wachstumskurs

 

ISO 27001 für ISMS, ISO 20000 für ITSM und ISO 22301 für Business Continuity
konnten bei der Anzahl der Zertifikate weltweit kräftig zulegen.


arrow_istockphoto(CIS-Newsletter Dez 2018) - Die weltweite Akzeptanz jener ISO-Standards, welche die CIS als Zertifizierungsorganisation in mehr als 30 Nationen mit ihrem Portfolio aktiv betreut, hat im Jahr 2017 weiter deutlich zugenommen. Dies zeigt der aktuelle ISO-Survey aus dem Jahr 2018, der die weltweit gemeldeten Daten aller Zertifizierungsorganisationen aus dem Jahr 2017 konsolidiert und im Überblick präsentiert. So wuchs die Anzahl der Zertifikate nach ISO 27001 für Informationssicherheit weltweit bis Ende 2017 um rund 19 Prozent auf insgesamt 39.500 an.

 

Auch in den Vorjahren konnte ISO 27001 mit beständigen Wachstumsraten um die 20 Prozent ihr Terrain ausbauen (siehe Tabelle). Diese positive Entwicklung unterstreicht die hohe Akzeptanz des Standards in den Unternehmen auf der ganzen Welt, schwerpunktmäßig in Europa und dem ostasiatischen sowie pazifischen Raum. Angesichts der neuen Technologien vom Internet of Things bis zur Künstlichen Intelligenz dürfte dieser Trend auch in Zukunft ungebrochen anhalten.

 

 

Absolute Anzahl der Zertifikate nach ISO 27001 von 2013 bis 2017, weltweit:

 

ISO 27001 Tabelle


ISO 20000 für IT Service Management bedient eine kleinere Zielgruppe von Rechenzentren und IT-Abteilungen, vor allem jene der Dienste-Anbieter, weshalb die Präsenz der ISO 20000 in absoluten Zahlen nicht mit ISO 27001 vergleichbar ist. Dennoch verzeichnete der Standard, der ITIL-Inhalte für Unternehmen zertifizierbar macht, im Jahr 2017 auch wieder ein deutliches Wachstum um 10 Prozent auf insgesamt rund 5000 Zertifikate weltweit. Auch die noch recht junge Norm für Business Continuity Management, ISO 22301, legte weltweit um insgesamt elf Prozent zu und erreichte eine absolute Anzahl von 4280 zertifizierten Organisationen.

 

 

Anzahl der Zertifikate nach ISO 20000 und ISO 22301 von 2016 bis 2017, weltweit:


overview 2018 für 2017

 

 

____________________________________
Für Inhalte im CIS-Newsletter verantwortlich:
CIS - Certification & Information Security Services GmbH, T: +43 (0)1 532 98 90, office@cis-cert.com

 


 
 
CIS - Certification & Information Security Services GmbH T +43 (0)1 532 98 90 office@cis-cert.com Datenschutz Impressum

AGB