Österreich
Secure Your Business
 

CIS-Lehrgang: ISO 20000 Auditor

 

Die Inhalte dieses zweitägigen Seminars entsprechen den Richtlinien des APMG.
 

Zielgruppe:

  • Externe Auditoren und Assessoren, die für Zertifizierungsorganisationen tätig sind und Audits oder Assessments für Organisationen nach ISO 20000 durchführen wollen.

  • Interne Auditoren und Assessoren, die innerhalb ihrer Organisation Audits oder Assessments nach ISO 20000 zur laufenden Überprüfung der Normkonformität durchführen wollen.

Anmerkung: Internen Auditoren, die ihre Organisation auf die Zertifizierung vorbereiten, wird empfohlen den dreitätigen Practitioner-Kurs zu absolvieren.


Voraussetzungen:

  • Qualifizierter Auditor gemäß ISO 9000 (IT), ISO 27001, TickIT, IRCA oder CISA

  • Mindestens dreijährige Audit- oder Assessment-Erfahrung im auditieren von IT-Systemen und Service-Management-Prozessen

  • Gute Kommunikationsfähigkeiten

Abschluss:

 

Absolventen dieses Lehrgangs erhalten ein offizielles „ISO 20000 Auditor Certificate” von APMG UK und CIS. Sie kennen die Anforderungen der ISO 20000 und können diese entsprechend in einer Organisation umsetzen. Weiters sind Sie in der Lage, Audits und Assessments innerhalb der Organisation durchzuführen.

 


Agenda:

 

Tag 1

  • Einführung, Inhalte der ISO 20000, Zertifizierungsschema
  • ISO 20000: Terminology, The Management System, Planning and Implementing New and Changed Services, Objectives and Relationships
  • Service Delivery Processes, Objectives and Relationships
  • Assignment 1
  • Relationship, Resolution, Control and Release Processes, Objectives and Relationships
  • Beispielprüfung

Tag 2

 

  • Wiederholung
  • ISO 20000 Part II: Overview
  • Scoping Issues
  • Typical Toolsets
  • Assignment 2
  • Feedback, Review
  • Prüfung (1 Stunde Multiple Choice)

 

ISO 20000 Auditor: Überblick, Anmeldung

 

 

 
 
CIS - Certification & Information Security Services GmbH T +43 (0)1 532 98 90 office@cis-cert.com Impressum

AGB