Österreich

CIS-Lehrgangsreihe Information Security Auditor

  

Technische Einstiegsprüfung zur Lehrgangsreihe Information Security Auditor:
Garant für ein hohes Ausbildungsniveau
 


Prüfungsvoraussetzungen:

Teilnahmevoraussetzung für den Information Security Auditoren Lehrgang ist das Zertifikat "Information Security Manager", also die bestandene Abschlussprüfung des Lehrgangs zum Information Security Manager mit Inhalten über die Normen ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 27002, Psychologische Grundlagen für Information Security Manager und Rechtsgrundlagen.
 

Das Absolvieren der Technischen Einstiegsprüfung ist eine weitere Voraussetzung, um am IS-Auditorenlehrgang der CIS teilnehmen zu können. Die Prüfungsinhalte werden im Selbststudium erarbeitet und umfassen rund 1.000 Fragen und Antworten.

 

Inhalte der Prüfung:
Die Prüfungsfragen beziehen sich auf die technischen IT-Grundlagen (Netzwerke, Betriebssysteme, Datenbanken, Grundsätze der Software-Entwicklung, usw.).


Durchführung der Prüfung:
Die Prüfung ist schriftlich abzulegen. Die Prüfung besteht aus Auswahlfragen (Multiple Choice) und dauert 2 Stunden.


Dauer:

1/2 Tag

  

 

 

 Psychologische Grundlagen für ISA >>>


 

 

 
 
CIS - Certification & Information Security Services GmbH T +43 (0)1 532 98 90 office@cis-cert.com Impressum

AGB